qx-header-leadership-karriere

Dr. Michaela Fuchs

QX: Du warst die Geschäftsführerin von Talent-Networks in den Jahren 2001 und 2002. Was hast Du seit dem gemacht?

Michy: Die letzten 5 Jahre habe ich mich wieder auf die Medizin konzentriert. Ich habe die Poliklinik für Ästhetische Chirurgie am Westpfalz-Klinikum gegründet woraus in diesem Jahr das Praxisklinikzentrum Westpfalz entstanden ist mit 3 Standorten. Im nächsten Jahr kommt ein vierter hinzu, also ihr seht, ich war nicht faul. Diejenigen, die mich kennen, wissen aber, dass mir reine Medizin zu langweilig ist, ich brauche immer eine neue Herausforderung. Daher habe ich noch meine eigene Kosmetiklinie "Dr. Fuchs Secrets" für Frauen und Männer entwickelt, die mittlerweile sehr erfolgreich über einen Online-Shop und regional vertrieben wird. Schau mal rein unter www.DrFuchs-Secrets.com.

QX: Am Samstag, den 22.12. präsentierst Du Deine Kosmetiklinie erstmals live im Fernsehen. Was war Deine Motivation hierzu?

Michy: Mittelfristig möchte ich unabhängiger werden von der Willkür der Gesundheitspolitik. Teleshoppping ist einer der Märkte, gerade für Kosmetik, der am stärksten wächst. Unsere gesamte Unternehmensstrategie war auf einen Zugang zum Teleshopping-Markt ausgerichtet und nun haben wir den ersten Schritt geschafft. Am 22.12. irgendwann zwischen 9 und 10 Uhr habe ich einen Testauftritt in der Sendung "Gesund und schön" bei QVC, dem größten Teleshopping-Sender in Europa. Ich bin dort live mit 2 Produkten unserer Linie auf Sendung und falls es gut läuft, haben wir im nächsten Jahr eine Dauersendung.

QX: Was hältst Du von dem Spruch „Schuster, bleib bei Deinen Leisten?“

Michy: Grundsätzlich sollte man bei seinen Leisten bleiben und sein originäres Business beibehalten, aber warum nicht über den Tellerrand schauen und mal was ausprobieren. Wenn es denn läuft, ist das doch eine unbezahlbare Erfahrung, die auch die persönliche Entwicklung vorantreibt. Und ohne meine Arbeit bei Talent Networks wäre ich wohl komplett in der Medizin hängen geblieben, da hätte ich aber definitiv was versäumt in meinem Leben.

QX: Was ist Deine Vanity?

Michy: Meine Vanity zur Zeit ist maximal so alt auszusehen, wie ich mich fühle und ich fühle mich allerhöchstens wie....35.